Seit einigen Monaten bin ich selbstständig und es hat sich bewahrheitet: selbst und ständig – nichts mit Entspannung. Ich will mich gar nicht beschweren, denn ich liebe meinen Beruf! Und insbesondere gefallen mir die vielfältigen Möglichkeiten, die eine Selbstständigkeit mit sich bringt. Allerdings hatte ich Anfang Juli einen Punkt erreicht, an dem ich einfach mal Erholung brauchte. Entspannung im Spa, ein Buch lesen im Ruheraum eines Wellnesshotels, Natur pur beim Spaziergang am See. Das waren meine Vorhaben für ein entspanntes Wochenende! Gerade wenn man rund um die Uhr arbeitet, und ja dazu gehören auch die Gedanken und Ideen, die kommen, wenn man nicht im Büro sitzt, dann besteht die Gefahr, sich selbst zu verlieren. Mal eben Emails checken auf dem Weg zum nächsten Meeting, morgens mit dem ersten Kaffee in der Hand bereits Instagram Stories hochladen, abends das Smartphone statt ein gutes Buch vor dem Gesicht. Mein Job hat natürlich mit Kommunikation zu tun und ich muss und möchte immer up to date sein. Aber ab und zu möchte ich auch einfach mal “ich” sein und für einen Moment abschalten.

Neue Energie tanken durch bewusstes Entspannen

Schon zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich bemerkt, dass ich am besten neue Energie tanken kann, wenn ich ganz bewusst entspanne. Und damit meine ich nicht mal eben 20 Minuten zwischen Mittagessen und dem nächsten Termin. Wenn ich mir selbst sage “Heute nehme ich mir die Zeit, meine Gedanken zu ordnen, neue Energie zu spüren und die letzte Zeit zu rekapitulieren!”, dann weiß ich, dass das keine verlorene Zeit ist. Im Gegenteil, dadurch habe ich die Möglichkeit, wieder eine Reise zu mir selbst zu machen und mich zu erden. Am Besten konnte ich das vor Kurzem im wunderschönen Wellnesshotel Bachmair Weißach am Tegernsee, denn hier war ich im Herbst 2017 schon einmal. Ich wusste, wie gut mir diese Auszeit tun würde. Meine damaligen Erlebnisse von meiner Reise an den Tegernsee zum Hotel Bachmair Weißach kannst du übrigens gern hier nachlesen.

Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Abendessen im chicen Kleid
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, auf der Brücke am Bach

Erholung ohne Smartphone

Es war an der Zeit ganz bewusst zu entspannen, also packte ich in meinen Koffer ein neues Buch ein, das ich schon so lange lesen wollte, und sonst nur ein paar Kleidungsstücke. Ich wollte mich mit mir selbst beschäftigen, falls ich mal keine Lust mehr auf Lesen hatte. Ich wollte mir Gedanken machen, mich an schöne Momente erinnern, die mir Kraft geben. Ganz bewusst verstaute ich mein Handy im Zimmersafe, bevor ich in den Wellnessbereich des Hotels ging. Klar, ich hatte dir über meine Instagram Story die Hotelanlage und das Zimmer gezeigt und für diesen Beitrag auch das ein oder andere Foto gemacht. Aber ich hatte dir auch in meinen Stories gesagt, dass ich das Handy nicht rund um die Uhr dabei haben werde. Statt Enttäuschung über fehlende Live Einblicke bekam ich sogar von vielen Zuspruch über das Internet und das hat mich vor allem gefreut. Scheinbar bin ich nicht die Einzige, die im stressigen Arbeitsalltag bewusst Erholung sucht.

Das Hotel Bachmair Weißach sorgt mit einem richtigen Wohlfühlambiente dafür, dass eine Reise zu sich selbst ganz leicht ist. Das Zimmer, das wir bezogen hatten, war so gemütlich eingerichtet, dass ich mich wie Zuhause fühlte. Viel Holz, Teppiche, schwere Vorhänge: Das Hotelzimmer mit Blick in die Natur und auf viele Bäume strahlte wohlige Wärme aus. Auch das Hotel an sich ist sehr gemütlich eingerichtet. Es gibt zwar überall moderne Elemente, aber im Großen und Ganzen ist das Hotel eher gediegen eingerichtet mit gemütlichen Stuben zum Frühstücken, Loungesesseln an der Bar und großen Holzbänken draußen auf der Terrasse. Perfekt für mich und mein Vorhaben!

Wellnessbereich mit Ruheoasen

Der Wellnessbereich hingegen ist noch sehr neu, das MIZU ONSEN Spa wurde erst 2017 neu gebaut (damals war ich kurz nach der Eröffnung des neuen Spa Bereichs im Hotel). Einen Tag vor meiner Anreise nahm die SPA-Leitung des MIZU ONSEN SPA sogar den hochkarätigen Award “World Luxury Spa Awards” in St. Petersburg entgegen. Damit ist das MIZU ONSEN Spa im Hotel Bachmair Weißach das “Luxury Spa Resort” des Jahres (Gewinner Deutschland + Westeuropa). Das MIZU ONSEN SPA sagt über sich selbst “Selbsterfahrung, Selbsterkenntnis, Selbstverwirklichung und die daraus entstehende innere Kraft, bezeichnet die Wissenschaft heute als Resilienz. Gemeint ist damit die Fähigkeit, die Herausforderungen des Alltags aus eigener Kraft meistern zu können. Unser MIZU ONSEN SPA ist die Antwort auf die wilden Herausforderungen der heutigen Zeit.” Das war für mich ein ausschlaggebender Punkt, warum ich gerade Anfang Juli in das Hotel am Tegernsee fuhr, um mein Vorhaben “Entspannung und Abschalten vom Alltag” umzusetzen!

Besonders angetan hatte es mir im MIZU ONSEN Spa der obere Ruhebereich mit Blick auf den Innenhof des Hotels mit Pool und großen, gemütlichen Liegen. Hier konnte ich entspannt lesen und das ein oder andere Nickerchen halten. Ein weiterer Ruhebereich befand sich im ursprünglichen Wellnessbereich des Hotels, dem Family Spa Bereich. Hier gab es einen Zirbenraum mit Liegesesseln und bequemen Betten. Es roch herrlich nach Holz und ich fühlte mich darin pudelwohl – klar, dass ich sofort einschlief und vor mich hinträumte.

Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Hoteleinfahrt mit Bank
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Pool mit Sonnenliegen draußen
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Zirbenraum mit beruhigender Holzverkleidung
Fotocredit: Hotel Bachmair Weißach
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, MIZU Onsen Spa mit Holzverkleidung
Fotocredit: Hotel Bachmair Weißach

Zur Entspannung gehört für mich auch gutes Essen, und das gibt es im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee! Im japanischen Restaurant schlug mein Sushi-Herz höher, hier gab es absolut feines Essen. Leider war die warme Küche an dem Tag geschlossen, sodass es nur kalte, japanische Speisen gab. Aber wenn du auch Sushi magst, kann ich dir hier einen Restaurantbesuch echt empfehlen. Das Hotel hat aber noch einen weiteren Trumpf im Ärmel: Im Gasthof zur Weißach gibt es traditionell-bayrische Spezialitäten und eine sehr köstliche Küche. In gemütlichen Stuben mit Holzverkleidung und Kerzen auf dem Tisch ließ es sich wunderbar speisen, entweder mit einem 4-Gänge-Menü oder einer individuellen Auswahl aus der Karte. Eine Bestätigung für das gute Essen lieferte auch die Tatsache, dass der Tegernseer Küchendirektor Franz-Josef Unterlechner in der SAT.1 Koch-Show „Top Chef Germany“ für das Bachmair Weissach Spa & Resort den Titel holte.

Gutes Essen gehört zur Entspannung

Das Frühstück am Morgen war für mich aber das eigentliche Highlight – vielleicht weißt du ja schon, dass das Frühstück meine liebste Mahlzeit ist. Frisch gepresste Säfte, selbstgemachte Aufstriche, besondere Marmeladen, Pfannkuchen, Eierspeisen, Weißwurst – es gab nichts, was es nicht gab. Im runden, lichtdurchfluteten Pavillon konnten wir gemütlich sitzen und einen Kaffee nach dem anderen genießen. Und weißt du was? Nach so einem ausgedehnten Frühstück wurde ich leicht müde und freute mich ungemein auf den Ruheraum im Wellnessbereich des Hotel Bachmair Weißach. Entspannung pur im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee!

Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Sushi Abendessen im MIZU Restaurant
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, gedeckter Tisch für Abendessen im MIZU Restaurant
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Hoteleingang mit Porsche
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, gedeckte Tische für Frühstück im Pavillon
Fotocredit: Hotel Bachmair Weißach
Entspannung im Hotel Bachmair Weißach am Tegernsee, Abendessen in gemütlicher Stube
Fotocredit: Hotel Bachmair Weißach
Dieser Beitrag enthält Werbung (Pressereise/kostenfreier Aufenthalt).