Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Gestern war der Startschuss für das neue FordPass Bike in Düsseldorf & Köln und ich war in Düsseldorf dabei! Was die Bikes können und wie mein Sonntag abgelaufen ist, das berichte ich euch in diesem Blogpost.

Werbung – Mein gestriger Sonntag war ziemlich ungewöhnlich. Anstatt in chilligen Klamotten auf dem Sofa mit einer Serie oder einem Buch zu entspannen, setzte ich mich in den ICE für 10 Stunden. Warum? Weil ich neugierig auf die FordPass Bikes war und mich die Deutsche Bahn Connect eingeladen hatte. Also buchte ich mir einen gemütlichen Platz im Zug, stieg ich am 15. Oktober morgens um 9 Uhr mit einem Kaffee und Croissant ein und fuhr ich nach Düsseldorf. Während meiner fünfstündigen Fahrt hatte ich genug zu tun: Ich schrieb fleißig meine Blogposts, bearbeitete Bilder, shoppte online nach meinem Theaterkostüm und lernte meinen Theatertext auswendig (mehr dazu bald bei Instagram!).

Nach 5 Stunden kam ich dann am Hauptbahnhof in Düsseldorf an, wo mich dann auch schon ein Promoterteam in blauen Jacken empfing. Die blauen Jacken deuteten schon auf die Kooperation mit Ford hin, da die Farbe Blau die Unternehmensfarbe ist. Am Haupteingang war eine kleine Bühne aufgebaut, viele Dutzend Fahrräder standen dort, einige Promoter klingelten fröhlich mit den Fahrradklingeln. Um kurz nach zwei hielt dann die Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Bahn Connect eine kleine Rede und man vernahm, dass sie sich freue mit FordPass Bike erstmalig ein Fahrradverleihsystem in Düsseldorf anbieten zu können. Ein paar Stunden zuvor gab es das gleiche Eröffnungsevent auch in Köln: In der Stadt wurde die Anzahl der Räder um mehr als das Doppelte erhöht. In Düsseldorf stehen seit gestern mehrere Tausend brandneue FordPass Bikes zur Verfügung. Gemeinsam mit Ford bietet die Deutsche Bahn Connect einen noch größeren und besonders umweltfreundlichen Teil des öffentlichen Nahverkehrs für beide Städte, denn mit über 15.000 Fahrrädern in rund 50 Städten sind sie damit der führende Anbieter in Deutschland. Wirklich beachtlich!

Auch der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH war beim Event vor Ort und erklärte, dass Ford als Automobilhersteller nun einen neuen Weg gehe mit ganzheitlichen Ansätzen zur konkreten Entlastung der sensibelsten Innenstadtbereiche. Die völlig schadstofffreie Mobilitätsalternative stelle für Ford einen weiteren wichtigen Schritt auf ihrem Weg vom Autohersteller zum Auto- und Mobilitätsanbieter dar. Das feierte er mit einem großen Knall und brachte die Konfetti-Kanone zum Platzen!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Das Praktische bei dem neuen Fahrradverleihsystem FordPass Bike ist, dass es keine physischen Stationen mehr gibt, an denen man die Fahrräder anschließen muss. Stattdessen sind 350 virtuelle Ausleih- und Rückgabestationen in den Innenstädten verfügbar, abrufbar über eine App. Und was sind die „versteckten Kosten“? Es gibt keine, denn es ist ganz einfach: Das FordPass Bike kostet 1€/30 Minuten, wobei im Komfort-Tarif die erste halbe Stunde sogar kostenlos ist.

Natürlich war ich gestern dazu eingeladen, das neue Angebot am Start-Tag kostenlos zu testen. Neugierig setzte ich mich also auf ein silber-bläuliches FordPass Bike und fuhr ein wenig herum. Ich kann euch sagen: Es fährt sich unkompliziert, der Sattel ist bequem und es sieht modern aus. Ein kleiner Boardcomputer zeigt die Fahrtzeit an, was recht praktisch ist, um seinen Weg und die damit verbundenen Kosten zu kalkulieren.

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

In meiner Heimatstadt Hamburg gibt es übrigens das StadtRAD Hamburg. Mit einer App habe ich hier ganz schnell und bequem Zugang zu vielen Fahrrädern in der Innenstadt, die ich mir an unterschiedlichen Stationen ausleihen kann. Die ersten 30 Minuten sind kostenlos und das ist echt praktisch: In der Hafencity fahre ich regelmäßig bei meinen Heimatbesuchen durch die Speicherstadt zur Elbphilharmonie – der Weg dauert nicht lange und somit entstehen mir bei der Radtour auch keine Kosten.

Fahrt ihr auch gern Fahrrad in der Stadt? Habt ihr schon mal Bikes mit der App ausgeliehen, um von A nach B zu kommen?

Tagesausflug nach Düsseldorf: Ich teste das Fahrradverleihsystem FordPass Bike!

In Kooperation mit Deutsche Bahn Connect.

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung